Welterberkenntnis Wege

Quelle Eyecatcher: http://www.designoffice.de Stand 27.06.2016

Wilhelmschacht-Gefälle:
Welterbe-Erkenntnisweg um das Polsterberger Hubhaus.
Rund um das heutige Gasthaus »Polsterberger Hubhaus« befinden sich auf engstem Raum bedeutende Zeugnisse technischer Einrichtungen, die heute zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Das Polsterberger Hubhaus – ein Pumpenhaus – und sein Betrieb selbst spielte eine bedeutende Rolle.

Welterbe-Erkenntnis-Weg am Polsterberger Hubhaus.

Start: Parkplatz Polstertaler Hubhaus
Weglänge: 3,3 km
Zeitaufwand:1:08 Std
Höhenunterschied: 94m Aufstieg; 94m Abstieg

Ottiliaeschacht-Gefälle:

Auf Spurensuche im großen Clausthal.
Eine spannende Entdeckungstour in ein versunkenes Tal. Mit beeindruckenden Ausblicken, entlang geheimnisvoller Ruinen und bedeutender Bauwerke der Industriekultur.

Welterbe-Erkenntnisweg am Rosenhöfer Zug.

Start: Rosenhöfer Radstube, Clausthal-Zellerfeld
Weglänge: 3,4 km
Zeitaufwand:2:00 Std
Höhenunterschied: 99m Aufstieg; 99m Abstieg